Name auf Leinwand

Ihr benötigt Acrylfarbe, eine Leinwand, Papier, Stift, Lineal, Edding, Schere und Kuchenspitze aus Papier.

Den Effekt bekommt ihr mit der Kuchenaspitze hin. Legt die Kuchenspitze auf die Leinwand und tupft das Muster mit Farbe aus. Legt die Spitze erneut auf die Leinwand und wiederholt diesen Vorgang so oft ihr mögt. Nun lasst ihr die Leinwand trocken. Währdessen bereitet ihr aus Papier eine Schablone vor mit dem gewünschten Namen oder dem gewünschte Wort. Legt euch die Schablone auf die Leinwand und zeichnet die Buchstaben nach. Anschließend malt ihr die Buchstaben aus und zeichnet diese mit schwarzem Edding nach.